ESEF – das europäische elektronische Berichtsformat

Die Europäische Kommission hat Standards für das „European Single Electronic Format (ESEF)“ veröffentlicht. Die Standards wurden von der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) entwickelt. Vorbehaltlich der Zustimmung von EU-Parlament und Rat soll das Format für Jahresfinanzberichte von Unternehmen am regulierten Markt ab dem 1. Januar 2020 gelten. Accountancy Europe hat ein Factsheet zum ESEF veröffentlicht, in dem das Format …

Bevorstehende Ablösung bestimmter Referenzzinssätze (u.a. EURIBOR, LIBOR, EONIA)

In den nächsten Jahren sollen insbesondere infolge aufgedeckter Zinsmanipulationen verschiedene Referenzzinssätze abgelöst oder reformiert werden. Die seit dem 1.1.2018 gültige EU-Benchmark-Verordnung sieht hierfür aktuell einen Übergangszeitraum bis zum 31.12.2019 vor (sog. IBOR-Reform). Neben Fragenstellungen, wie in bestehenden Verträgen (z. B. Kreditverträge) damit umgegangen werden soll, stellen sich auch Fragen für die Auswirkungen auf Jahres- und …

Umsatzsteuer: Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat sein Schreiben zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers nach § 13b UStG bei Bauleistungen aufgrund  des BFH-Urteils v. 27.9.2018 aktualisiert (BMF, Schreiben v. 24.1.2019 – III C 3 – S 7279/19/10001 :001 – IV A 3 – S 0354/14/10001 :019). Mit Urteil vom 27.9.2018 – V R 49/17 hat der BFH entschieden, dass …