Fachlicher Hinweis zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Rechnungslegung und Prüfung

Das IDW hat unter dem 6. April 2021 das fünfte Update von Teil 3 eines fachlichen Hinweises zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Rechnungslegung und Prüfung veröffentlicht, der in der Anlage beigefügt ist. Bereits seit dem Frühjahr 2020 veröffentlicht das IDW hierzu Hinweise, wie mit spezifischen Fragestellungen bei der Abschlusserstellung bzw. –prüfung umzugehen ist. Die jüngste Aktualisierung beschäftigt sich mit:

  • der Sofortabschreibung sog. digitaler Vermögensgegenstände in der Handelsbilanz sowie
  • der Qualifizierung stiller Einlagen des Wirtschaftsstabilisierungsfonds als Fremd- oder Eigenkapital in der Handelsbilanz des empfangenden Unternehmens.
Teilen mit: