Verbindlichkeits-Rückstellungen in der Handelsbilanz

Am 29.11.2012 wurde die endgültige Fassung von IDW RS HFA 34: „Einzelfragen zur handelsrechtlichen Bilanzierung von Rückstellungen“ verabschiedet. Die Veröffentlichung erfolgt in den IDW-Fachnachrichten 1/2013, S. 53 ff.  IDW RS HFA 34 behandelt ausgewählte Einzelfragen, die sich in erster Linie aus der Änderung der Bewertungsvorgaben für (Verbindlichkeits-) Rückstellungen durch das BilMoG ergeben haben. Gegenüber dem Entwurf wurden unter anderem Ausführungen zum Umgang mit nachträglich eintretenden Veränderungen des Ansammlungszeitraums bei Verteilungsrückstellungen ergänzt.

Teilen mit: